06.06.
2024

JETZT ANMELDEN: 10. NIVD-Frühjahrsdialog vom 06.-07. Juni 2024 in Wiesbaden

Donnerstag, 06 Juni 2024
Wiesbaden
JETZT ANMELDEN: 10. NIVD-Frühjahrsdialog vom 06.-07. Juni 2024 in Wiesbaden
JETZT ANMELDEN & FRÜHBUCHERRABATT SICHERN:
 
10. NIVD-Frühjahrsdialog 
Das Programm für den 10. NIVD-Frühjahrsdialog steht. Hierzu laden wir herzlich ein. 

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Lösungen in stürmischen Zeiten – Wie saniert man im schwierigen Marktumfeld?“ und findet

vom 06. - 07. Juni 2024    
im Hotel Schwarzer Bock in Wiesbaden

statt.
 

Ablauf:

Donnerstag, 14:00 - 18:30 Uhr: Tagung Tag 1- Im Anschluss Küchenparty 19:00 - 24:00 Uhr

Freitag, 09:00 - 14:00 Uhr: Tagung Tag 2


Folgende Referentinnen und Referenten haben schon zugesagt:

· Patrik-Ludwig Hantzsch, Leiter der Wirtschaftsforschung,
Öffentlichkeitsarbeit sowie Pressesprecher beim Verband der Vereine Creditreform, Neuss: „Zäsurjahr 2024 - Deutsche Unternehmen am Scheideweg zwischen Subventionspolitik, verschärftem Wettbewerb und ökonomischen Megatrends“

· RA Dr. Leopold Bauer, Salary Partner, Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB, Düsseldorf: „Beraterregress in der Insolvenz“

· Ass. jur. Anke Losch, Senior Digital Product Manager, Geschäftsbereich Legal & Regulatory, Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth: „Spricht Chat-GPT Jura?“

· RA Andreas Ziegenhagen, Managing Partner, Dentons Europe, Berlin: „StaRUG-Verfahren zwecks „Amend & Extend“ am Beispiel BRANICKS – Werkstattbericht eines Fall des AG Frankfurt/Main

· RA Klaus Kollbach, Köln: „Strategische Maßnahmen in der Unternehmenskrise“

Panel 1 – „Neue Chancen für den Mittelstand: Wie Assets Brücken in der Transformation und aus der Insolvenz bauen können“
mit
·Xiao Li, JP Morgan, Global Special Situations, London
·Alexander Becker, Director, Bachert & Partner, Frankfurt/Main
·Dr. Andreas Kemper, Managing Director, Gordon Brothers, Köln
 
Panel 2 – „Können Banken noch Krise? – Wie gehen Finanzdienstleister mit den aktuellen Herausforderungen um“ mit Vertretern der Deutschen Bank, Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG sowie der DZ Bank

Panel 3 – „Anforderungen an Vorbereitung und Durchführung von Eigenverwaltungsverfahren“ mit
·RiAG Bernd Anstadt/AG Karlsruhe
·RiAG Dr. Gunter Deppenkemper/AG Mannheim
·RiAG Dr. Axel Herchen/AG Hamburg

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und profitieren Sie von neuen Impulsen sowie frischen Ideen.


Darüber findet dieses Jahr am Abend des 06.06.2024 wieder das Kochevent in der Orangerie Aukamm statt. Weitere Details folgen.

Sichern Sie sich bis zum 03.05.2024 einen Frühbucherrabatt in Höhe von EUR 150,00.

Wir freuen uns auf Sie!


Wir möchten das Interesse am Insolvenz- und Sanierungsrecht fördern und jungen Jurist:innen sowie BWL:innen die Möglichkeit geben, an unserem Fachprogramm sowie unserer Netzwerk-Veranstaltung am Vorabend kostengünstig teilzunehmen.

Voraussetzung: Werkstudent:innen, Referendar:innen, Berufsanfänger:innen bis zum vollendeten 2. Berufsjahr Unkostenbeitrag: EUR 195,00 (Frühbucherrabatt)/ EUR 290,00 (regulär) inkl. Vorabend. Melden Sie sich jetzt an unter info@nivd.de.
 

Mitglieder:
Nichtmitglieder:

Teilnahmebedingungen:

Ihre Anmeldung ist mit dem Eingang bei der Neuen Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V. verbindlich. Eine kostenlose Stornierung der Teilnahme ist bis zu vier Wochen vor dem Beginn möglich. Danach fallen 50 % der Teilnahmegebühr für das Fachprogramm als Stornogebühr an. Sollten Sie persönlich an der Teilnahme verhindert sein, können Sie einen Ersatzteilnehmer mit Namen und Anschrift benennen. Vom Teilnehmer nicht wahrgenommene Termine werden vollständig berechnet, soweit nicht eine vorherige Abmeldung erfolgt. Sollte der Veranstalter gezwungen sein, aus organisatorischen oder sonstigen wichtigen Gründen die Veranstaltung abzusagen, wird Ihnen selbstverständlich die volle Teilnahmegebühr erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche gegen den Veranstalter, es sein denn, es liegt ein Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit vor.

Der Veranstalter behält sich Programmänderungen aus aktuellem Anlass (z. B. Veränderung der Rahmenbedingungen im Zuge der Entwicklung der Pandemie) sowie eine Umstellung der geplanten Veranstaltung auf ein Online-Format vor. Der Verband ist berechtigt, Veranstaltungen räumlich zu verlegen und/oder einen anderen Termin ersatzweise zu benennen.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und Zahlungsinformationen per Email.

Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass seine persönlichen Daten gespeichert und ggf. an die Gesundheitsbehörden weitergegeben werden, um etwaige Infektionsketten nachzuvollziehen. Sollte bis 14 Tage nach dem Kurs eine bestätigte Infektion mit COVID 19 diagnostiziert werden, so ist die NIVD e.V. unverzüglich zu informieren!

Fotohinweis: Wir möchten darauf hinweisen, dass bei der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die gegebenenfalls veröffentlicht werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter der E-Mail-Adresse: info@nivd.de oder Telefon: + 49 (0) 30 - 88 71 39 91

Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter www.nivd.de/datenschutz. Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir auf diesem Formular angegebenen persönlichen Daten für die Veranstaltungsabwicklung verarbeitet werden dürfen.

Wir brauchen Ihr Einverständnis! Wir nutzen den Drittanbieter reCAPTCHA zur Prüfung Ihrer Eingabe. Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte geben Sie ihre Einwilligung.

Programmliche Änderungen vorbehalten.

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Deutsche Bank